Nächste Geburtstage:
15.3: Marc Schramm
2.4: Andreas Eipper

Street-Tigers Nebringen


Sind wir zu stark, seid ihr zu schwach

News

Umfangreiche Veränderungen an der Internetseite

Die Internetseite der Street-Tigers Nebringen wurde von deren Webmaster einer Generalüberholung unterzogen.
Nachdem einiger Unmut darüber geäußert wurde, dass die News auf der Startseite nun getrennt aufgeführt werden und somit die Seite überladen, wurden die News wieder einzeilig.

Als nächstes wurde die Trennung von Grundgerüst, Layout und Datenbank erweitert. Nun findet sich nirgendswo mehr eine Layoutdefinition (CSS) im Grundgerüst (HTML).

Auch wurden die Farben angepasst. Für Tabellenkopfzeilen waren früher auf verschiedenen Seiten verschiedene Farben zugewiesen. Nun ist dies einheitlich.
Ebenso wurden die Gästebucheinträge farblich aufgepeppt. Statt einem gelben Hintergrund ist der nun weiß, während ein Rahmen jeden Gästebucheintrag umfasst. Auch wurde hier der Kopf der Tabelle farblich angepasst.

Die Spielerprofile wurden dahingehend erweitert, dass die Beschriftungen nun denen auf dem Eingabeformular nahezu identisch sind, dass keine Verwirrungen mehr entstehen.
Außerdem wurden die Erfolge mehrzeilig, da einige Spieler schon viele Erfolge feiern dürfen und der Platz nicht mehr ausreichend war.

Zur Übersichtlichkeit werden nun alle Inhalte nicht mehr um die Navigation herumfließen, sondern geradlinig nach unten weiterlaufen.

Für den Adminbereich wurde nun das Master-Passwort abgeschaltet. Des weiteren wurde dort die Cookie-Kontrolle debuggt, und weitere Sicherheitsabfragen eingefügt.

Heute wurden die restlichen Spielberichte eingefügt. Außerdem sitzen die Spielberichte jetzt in einer Datenbank, und nicht mehr - wie früher - in Dateien. Dies hat den Vorteil, dass diese Berichte nun in den Admin-Bereich eingebunden werden können damit jeder Spieler diese bearbeiten und neue erstellen kann.

Es fehlt noch die Aktualisierung und Einbindung der Statistiken in den Admin-Bereich, ebenso wie die der Spielberichte. Diese werden in Kürze folgen.

Verfasser: Adri