Nächste Geburtstage:
30.11: Adrian Ohlhausen
12.12: Timo Gauß

Street-Tigers Nebringen


Sind wir zu stark, seid ihr zu schwach

News

Vorbereitung geht in die heiße Phase

Am Sonntag, den 22. Juni findet das nächste Spiel der Tigers statt. Das Spiel wird gegen die Travelwings aus Villingen-Schwenningen stattfinden. Eingeladen zu dem Spiel in der RVS Arena in Spaichingen sind natürlich alle Anhänger der Street-Tigers.
Eine Rechnung ist noch zu begleichen, denn die Niederlage im vergangenen Jahr schmerzte die Tigers sehr, da der Unterschied der Spielstärke beider Mannschaften nicht gravierend war. Leider werden die Tigers auf den motivierten Adrian Ohlhausen verzichten müssen, der Einsatz von Timo Eipperle und Roland Wegner ist noch offen. Tobias Schäberle ist ein weiteres Mal abwesend, wird demzufolge wieder bei einem Spiel nicht mitwirken.
Nach dem bitteren Unentschieden gegen die Fastbrekers, wobei man den Gegentreffer in den letzten 20 Sekunden des Spiels, bei einer unnötigen Unterzahl kassierte sind die Tigers natürlich heiß auf ihren ersten Saisonsieg.
Deshalb, so fordert Coach Christian Mäder, sei für die restlichen Jungs volle Konzentration angesagt, weshalb er am morgigen Freitag die Hockeyschläger ruhen lassen möchte, damit sich alle Spieler stärken können und damit sich die Verletztenliste nicht schon wieder füllt. Als kleines "Schmankerl" gönnen sich deshalb auch Andreas Eipper und Christian Mäder am Samstag einen Besuch des St. Jakobs Park in Basel um beim Viertelfinalspiel der Fußball EM in der Schweiz, sich bei den Spielern der Holländischen und Russischen Mannschaft, die Torgefahr und der nötigen Biss abzuschauen um dies am Sonntag erfolgreich umzusetzen.


Verfasser: Andy