Nächste Geburtstage:
15.3: Marc Schramm
2.4: Andreas Eipper

Street-Tigers Nebringen


Sind wir zu stark, seid ihr zu schwach

News

Siegloses Auftaktwochenende

Mit leeren Händen stand man nach dem ersten Spiel und dem ersten Turniers im Jahre 2008 da.

Im Auftaktspiel stand das längst geplante Rückspiel gegen die Cool Runnings an, diesmal allerdings unter umgekehrten Vorzeichen. Diesmal hatten die Cool Runnings eine deutlich größere Spielerdecke. Aufgrund dessen, mangelnder Trainingseinheiten und auch ein bisschen Pech ging dieses ansonsten gute Spiel von uns mit 5:8 verloren, nachdem man es bis zu Ende des 2. Drittels noch ausgeglichen gestaltet hatte. Aufrund 4 miserbaler Minuten im letzten Drittel in dem man 3 Gegentore kassierte, geriet man auf die Verliererstraße und konnte dies nicht mehr umbiegen. Kurz vor Ende gab es dann auch noch eine unschöne Rangelei, die aber nicht verhindern dürte, dass es weitere Spiele zwischen den Cool Runnings und den Street Tigers geben wird.

Bei dem am Folgetag stattfindenden Turnier in Mannheim musste man unter anderem auf den etatmäßigen Goalie Timo Eipperle verzichten. So hatte man gerade mal 6 Spieler zur Verfügung. In den ersten beiden Spielen stand Jan Ritterbusch im Tor, im Abschlusspiel gegen die Mainpiraten aus Frankfurt Adrian Ohlhausen. Dieses Experiment führten die Trainer durch, da man die beiden Spiele zuvor gegen Bleichenbach und die Adlerfans aus Mannheim auch schon verloren hatte und man bereits ausgeschieden war.

Berichte zum Spiel und Turnier werden in Kürze folgen. Bilder vom Spiel gegen die Cool Runnings sind in der Bildergalerie online. Bilder vom Turnier in Mannheim folgen in Kürze.

Verfasser: Marc